Ernährung & Nachhaltigkeit | akzente Jugendinfo

akzente Jugendinfo

Salzburgs 1. Adresse für Jugendliche

Über Uns | Sitemap | Impressum
akzente Salzburg Logo

Ernährung & Nachhaltigkeit

Iss dich fit! Energie, die du für Schule, Familie & Liebe brauchst!

Tipps für eine gesunde Ernährung 
  • Hör auf deinen Körper! Iss morgens, mittags und abends etwas. Solltest du zwischendurch auch noch Hunger haben, gönn dir einen kleinen Snack! 
  • Zusammen is(s)t man weniger allein! Nimm dir mindestens einmal am Tag Zeit fürs Essen, am besten mit Freunden oder der Familie 
  • Die Abwechslung bringst! Koche selbst und probiere neue Rezepte aus. Je bunter das Essen desto besser!

Aber wie viel von was? Jeden Tag ein Päckchen Chips? 
Finde es hier heraus.

"Fast Cooking" schlägt Fast Food!
Oft muss es einfach schnell gehen mit dem Essen. Zwischen Schule, Sport und Freunde treffen bleibt oft wenig Zeit für's Energie tanken. Wie es funktioniert, schnell satt zu werden? Schon mal von "Fast Cooking" gehört?

"Fast Cooking bedeutet, dass man auch gesundes Essen schnell und unkompliziert selber kochen/mit ein paar einfachen Handgriffen selber zaubern kann. Das ist oft besser, als sich in der Eile ungesundes Fast Food reinzustopfen." 

Eindeutig von Vorteil:
  • Selbst kochen ist günstiger!
  • Du bestimmst Zutaten & Kalorien!
  • Gemeinsames Kochen macht Spaß!

Gegen einmal pro Woche Fast Food ist jedoch auch nichts einzuwenden. Es muss ja nicht immer die XXL-Portion sein!

Gut essen & die Umwelt schonen
Mit einer ausgewogenen Ernährung bist du nicht nur körperlich fit, du fühlst dich auch gut! Es gibt aber auch andere Themen, die in Zusammenhang mit Ernährung stehen. 

  • Saisonalität  - Kaufe Lebensmittel der Saison, so isst du automatisch abwechslungsreicher und trägst einen Teil zum Umweltschutz bei!
  • Regionalität - Lebensmittel aus einer Region vermeiden, dass Obst und Gemüse rund um den Erdball geschickt werden, damit du es genießen kannst. So entlastest du das Klima.
  • Transparenz - Informiere dich, wo deine Lebensmittel herkommen. Infos zu Herstellung und Herstellungsverfahren findest du auf den Packungen.
  • Tierwohl - Durch einen ausgewählten Kauf von Fleisch und Fisch, entscheidest du welches Leben die Tiere zuvor hatten. So trägst du zum Tierschutz bei!

Du versucht generell ökologisch nachhaltig zu leben? Dann probiere den ökologischen Fußabdruck aus. Hier erfährst du wie viel Energie dein Lebensstil braucht!
 

TiPP

Du kochst gerne, aber dir fehlen die Ideen? Hol dir bei uns das kostenlose #88Rezepte gegen rechts - Kochbuch der Stadt Salzburg.

Wie weit reisen unsere Lebensmittel um die Erde? Hier geht es zum Transportkilometer Quiz.

Auf feel-ok.at findest du viele tolle Tipps, wie du fit und gesund bleibst!