Jugendschutz | akzente Jugendinfo

akzente Jugendinfo

Salzburgs 1. Adresse für Jugendliche

Über Uns | Sitemap | Impressum
akzente Salzburg Logo

Jugendschutz

Was dürfen Jugendliche eigentlich? Kenne deine Rechte!

Auch wenn es manchmal ganz schön nerven kann, dass man etwas nicht darf: Für junge Leute gibt es eigene Gesetze, die Jugendliche schützen sollen ("Jugendschutz").

Arbeiten 
Arbeiten (Lehre, Ferialjob, etc.) darf man ab 15 Jahren, nach Ende der Schulpflicht (9 Jahre Schule)

Ausgehzeiten im Bundesland Salzburg
(ohne Begleitung einer Aufsichtsperson)

  • bis 12 Jahre: bis 21 Uhr
  • 12/13 Jahre: Sonntag bis Freitag bis 22 Uhr, vor Sonn- und Feiertagen bis 23 Uhr 
  • 14/15 Jahre: Sonntag bis Freitag bis 23 Uhr, vor Sonn- und Feiertagen bis 24 Uhr 
  • ab 16 Jahren: uneingeschränkt 

ACHTUNG: Deine Eltern bzw. Erziehungsberechtigten können innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen kürzere Ausgehzeiten für dich festlegen!

Im Zweifelsfall muss das Alter mit einem geeigneten Dokument ausgewiesen werden. 
TiPP: Der S-Pass, die Salzburger Jugendkarte, gilt als Altersnachweis und wird auch von den Salzburger Polizei anerkannt!

Heiraten
Heiraten kann man in Österreich ab dem 18. Geburtstag. Ab 16 Jahren kannst du allerdings schon von einem Gericht "ehefähig" erklärt werden, wenn deine Eltern zustimmen und dein/e zukünftige EhepartnerIn bereits volljährig (d.h. mindestens 18 Jahre alt) ist. Eine Heirat gegen deinen Willen ist verboten (Zwangsheirat)!

Lokalverbot
Der Aufenthalt in Nachtlokalen, Branntweinschenken, Wettbüros & Sexshops ist bis zum 18. Geburtstag verboten!

PC-, Online- & Konsolengames,  Apps, Film & Fernsehen
Kinder und Jugendliche dürfen für sie insgesamt oder bis zu einem bestimmten Alter nicht freigegebenes Material keinesfalls erwerben, besitzen oder benutzen, sie dürfen kinder- und jugendgefährdenden Inhalten nicht ausgesetzt werden. Eine Kennzeichnungspflicht trifft laut Salzburger Landesgesetz den Vertreiber bzw. Veranstalter. Achtung: In anderen Bundesländern sind andere Regelungen zu beachten, da Kennzeichnungen wie "FSK" (für Filme), "PEGI" (für PC-/Konsolengames & Apps) oder "USK" (für PC-/Online-/Konsolengames) in Österreich nicht grundsätzlich rechtsverbindlich sind. Mehr Infos dazu siehe help.gv.at

Piercings, Tattoos & Co.

Rauchen & Alkohol
Alkohol (Bier, Wein, Radler, Sekt) und (E-)Zigaretten/Shishas sind ab 16 Jahren erlaubt. Branntweine wie Tequila, Gin, Wodka und Whisky (dazu gehören auch Alkopops, Whisky-Cola und viele Cocktails) sind bis zum 18. Geburtstag verboten. Die Verbote gelten auch für den Kauf von Alkohol in Geschäften. Achtung: 2018 wird Rauchen erst ab 18 Jahren erlaubt sein!

Solarium
In ein Sonnenstudio darf man erst ab 18 Jahren gehen.

Sex, Nacktfotos verschicken & Pornos schauen

Straftaten
Ab 14 Jahren ist man für begangene Straftaten verantwortlich. Aber Achtung: Auch wenn man selbst nicht bestraft werden kann, können stattdessen deine Eltern bzw. Erziehungsberechtigten zur Verantwortung gezogen werden.

Übernachten 
in Hotels, Jugendherbergen, etc. ist unter 16 Jahren nur mit Aufsichtsperson erlaubt!

Wählen
Ab 16 Jahren darfst du an politischen Wahlen teilnehmen, d.h. an den BundespräsidentInnen-, Nationalrats-, Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeister- & den Europawahlen. Mehr zum Thema Demokratie findest du hier auf unserer Homepage!


Du willst noch mehr wissen?


Zum Nachlesen

Infos zu konkreten Fragen und Fällen

Praktisch für's Smartphone

 


TiPP: 

Hol dir deinen praktischen Jugendschutz-Flyer für die Hosentasche kostenlos bei uns in der Jugendinfo!

Welche Jugendschutzbestimmungen im europäischen Ausland gelten, findest du hier!