Kurzfristige Freiwilligeneinsätze | akzente Jugendinfo

akzente Jugendinfo

Salzburgs 1. Adresse für Jugendliche

Über Uns | Sitemap | Impressum
akzente Salzburg Logo

Kurzfristige Freiwilligeneinsätze

Wenn du nicht gleich ein (Halb)Jahr Zeit hast, um in's Ausland zu gehen- kein Problem! Schließlich gibt es auch hier reichlich Programme, um dich ein paar Wochen bis 3 Monate im Ausland zu engagieren!

Internationale Jugendbegegnungen (youth exchange) 

  • Jugendbegegnungen sind meist 1- bis 3-wöchige "Aktionen" zu verschiedensten Themen, bei denen sich Gruppen von Jugendlichen aus mindestens zwei bis sechs Nationen in einem Gastgeberland treffen um gemeinsam durch Diskussionen, Aufgaben und Spiele die  Kulturen der TeilnehmerInnen kennen zu lernen. 
  • Jugendbegegnungen werden fast komplett von der EU finanziert und es fallen nur geringe Kosten an (20 bis 40 EUR). 
  • Mehr Infos

Internationale Camps (ehemals: "Workcamps")

Um was geht's?
Du engagierst dich gemeinsam mit einer international zusammengewürfelten Gruppe an einem sozialen, ökologischen bzw. kulturellen Projekt (z.B. Friedensarbeit, Renovierungsarbeiten, Kinder beaufsichtigen, Umweltschutz, usw. usw.)

Dauer
  • 2 Wochen bis 3 Monate (je nach gewähltem Projekt) 
  • Anmelden kann man sich laufend

Was bringt's und was kostet's?
Du stellst deine Arbeitskraft freiwillig zur Verfügung - im Gegenzug dafür gibt's freie Verpflegung, eine einfache Unterkunft & Betreuung (Notfallnummer, Trainings, Mentoring, usw.) - und das unbezahlbare Gefühl, etwas Gutes getan zu haben. Nebenbei verbesserst du auch noch deine Fremdsprachenkenntnisse und übst dich im Umgang mit neuen Leuten und einer fremden Kultur.
Zahlen musst du allerdings noch eine Programmgebühr, die je nach Dauer und Anbieter variiert, im Normalfall aber auch für den kleinen Geldbeutel zu bewältigen ist. Dafür übernimmt der Anbieter die gesamte Organisation für dich.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?
Eine spezielle Ausbildung brauchst du keine, allerdings solltest du Englisch verstehen, um dich mit den anderen verständigen zu können. Bei vielen Sozialen Einsätzen muss man 18 Jahre alt sein, viele Internationale Camps sind ab 16 Jahren, in selteneren Fällen auch schon ab 14 Jahren möglich ("Teenager-Camps").

Es gibt verschiedene Anbieter, die jeweils verschiedene Projekte anbieten. Klick dich einfach mal durch und schau, was dich interessiert!


Weitere Links findest du rechts bei den Downloads in der Broschüre "FAIRantwortungsvoll"!

 

TiPP:
 
Auch in Österreich kann man sich freiwillig engagieren! Infos hier