Freiwilligenprojekte im europäischen Solidaritätskorps | akzente Jugendinfo

akzente Jugendinfo

Salzburgs 1. Adresse für Jugendliche

Über Uns | Sitemap | Impressum
akzente Salzburg Logo

Freiwilligenprojekte im europäischen Solidaritätskorps

Freiwilligenprojekte im Europäischen Solidaritätskorps sind eine von der EU geförderte Möglichkeit Arbeitserfahrung im Ausland zu sammeln,  Spaß zu haben und sich dort zu engagieren, wo Unterstützung benötigt wird. Und das unschlagbar günstig!

So können junge Menschen zwischen 2 bis zu 12 Monaten in einem anderen europäischen Land im gemeinnützigen Bereich mitarbeiten. 

Das Programm  im Detail

  • Mitmachen kann jede & jeder zwischen 18 und 30 Jahren (in einigen Projekten auch ab 17 Jahren)
  • Einsatz erfolgt im gemeinnützigen Bereich (z.B. soziale Einrichtungen, Kindergärten, Biobauernhöfe, Umweltorganisationen, Jugendzentren)
  • Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, du solltest aber über ausreichende Englischkenntnisse oder Kenntnisse einer anderen gemeinsamen Sprache verfügen
  • Dauer i.d.R. zwischen 2 und 12 Monaten (in Ausnahmefällen ab 2 Wochen), 
  • Begleitet und beraten wirst du vor und auch während des Einsatzes
  • Die Organisation wird für dich übernommen (Unterkunft, Versicherung, Verpflegung, Sprachkurs, lokale Transportkosten, Taschengeld von 55 bis 145 Euro/Monat).
  • Durch die EU-Förderung kommen kaum Kosten auf dich zu, du trägst nur einen geringen Anteil an den Reisekosten.

Klingt gut, aber was muss ich dafür tun?

Bewerben, bewerben, bewerben - wenn du dich für eine Stelle oder eine Organisation interessierst, musst du dich bewerben. Dieser Bewerbungsprozess kann länger dauern und aufwendig sein. Je flexibler du hinsichtlich Einsatzland und Einsatzbereich bist, umso größer die Chancen, dass du einen geeigneten Platz findest. 

Beachten musst du auch die Anlauf- bzw. Vorbereitungszeit von bis zu einem Dreivierteljahr sowie die drei jährlichen Anmeldefristen (nächste Antragsfrist 16. Oktober 2018)!

Um ein passendes Projekt zu finden, musst du dich zuerst in der Datenbank des Europäischen Solidaritätskorps (ESK) einloggen und kannst dann nach einer möglichen Einsatzstelle suchen. 
So funktioniert's:
  1. Erstelle deinen eigenen EU-Account 
  2. Mit diesen Zugangsdaten registrierst du dich in der ESK-Datenbank "Join the Corps"
  3. Nach Eingabe deiner allgemeinen Daten kannst du bereits nach Einsatzmöglichkeiten suchen. Gefällt dir eine Projekt ist es ratsam dein Profil mit Details zu ergänzen (ähnlich der Erstellung von Bewerbungsunterlagen).
Freie Stellen werden aber auch in der Volunteering Opportunities Database veröffentlicht.

Du brauchst eine Organisation, die dich in's Ausland entsendet ("Sending-Organisation" - akzente Salzburg), sowie eine Aufnahmeorganisation im Ausland ("Receiving-Organisation"), in der du als FreiwilligeR aktiv wirst. - Wir begleiten dich gerne auf diesem Weg! 

Interessiert? 


Wenn du als FreiwilligeR Europa entdecken willst und weitere Informationen haben möchtest, dann melde dich einfach bei unseren akzente-KollegInnen unter international@akzente.net! Alternativ kannst du auch die Interessensbekundung (siehe rechts bei den Downloads) ausfüllen & an die dort angegebene Adresse schicken!

Komm zum Infotermin!


Monatlich findet in der akzente Jugendinfo (Anton-Neumayr-Platz 3, neben dem Haus der Natur) ein unverbindlicher Informationsnachmittag für interessierte SalzburgerInnen statt. 

Nächster Infoabend am 9. November um 17 Uhr!

Wenn du beim Info-Termin teilnehmen möchtest, melde dich bitte unter international@akzente.net an!
 
TiPPs:

Schnell bewerben: aktuell offene Freiwilligenprojekte

Details findest du im Beitrag "Wie werde ich FreiwilligeR?" auf der Website von Erasmus+: Jugend in Aktion

Freiwilligenprojekte jetzt auch als Zivildienstersatz!

Schmöker durch Blogs & Erfahrungsberichte von Freiwilligen, um mehr über den Alltag von Freiwilligen zu erfahren! 

Leiste deinen Zivildienst im europäischen Ausland!

Freiwilligenprojekte als Zivildienstersatz


Freiwilligenprojekze im europäischen Solidaritätskorps in Großbritannien

Volunteering Matters

Sich 6 bis 12 Monate in Großbritannien ehrenamtlich engagieren!