Au Pair Europa & weltweit | akzente Jugendinfo

akzente Jugendinfo

Salzburgs 1. Adresse für Jugendliche

Über Uns | Sitemap | Impressum
akzente Salzburg Logo

Au Pair Europa & weltweit

In einer ausländischen Gastfamilie Kinder betreuen

Europa oder doch etwas weiter weg? Als Au Pair hat man die Qual der Wahl! Gegen Unterkunft, Taschengeld und Verpflegung geht's zum Jobben ab in's Ausland: 

Au Pair sein bedeutet
  • 1 bis 12 Monate in einem anderen Land bei einer Gastfamilie wohnen
  • und dabei ca. 30 Stunden/Woche Kinderbetreuung und leichte Hausarbeit verrichten. 

Dafür gibt es
  • kostenlose Unterkunft, 
  • volle Verpflegung 
  • und Taschengeld (je nach Land um die € 300,-/Monat)
  • die Möglichkeit einen Sprachkurs zu besuchen.

Voraussetzungen
  • Alter:  ab 18 Jahren
  • Erfahrung & großes Interesse in der Kinderbetreuung
  • Kenntnisse der Landessprache, mindestens Englischkenntnisse 
  • hohes Verantwortungsbewusstsein

Dauer
  • Unter dem Jahr ist eine Vermittlung für 4-12 Monate üblich, 
  • Sommermonate:  1-3 Monate möglich. 
  • Ausnahme: Kurzzeitaufenthalte von 4-12 Wochen während des Schuljahres 
  • Je länger man Zeit hat und je flexibler man ist, desto leichter ist es, eine geeignete Gastfamilie zu finden!

Länder
Europa: Deutschland, Schweiz, Italien, Frankreich, England, Irland, Norwegen, Belgien, Spanien, Niederlande, Dänemark, Finnland, Griechenland, Island, Schottland, Schweden

weltweit: Australien, Chile, China, Kanada,  Neuseeland, USA; Südafrika; Erkundige dich einfach bei den Agenturen, welche Länder sie im Angebot haben und wie es mit den Vorraussetzungen dafür aussieht.

Agenturen, die Au Pair in Europa und weltweit anbieten 


Noch Fragen?


Dann melde dich telefonisch bei uns (0662/849291-71), per E-Mail oder komm vorbei in der akzente Jugendinfo! Wir freuen uns auf dich!



 

TiPPs:
Ganz wichtig ist, dass dir der Umgang mit Kindern viel Freude bereitet, denn du bist hauptsächlich für die Kinder und deren Bereiche zuständig. Um das alles zu bewältigen, werden viel guter Wille, Anpassungsfähigkeit und Flexibilität vorausgesetzt. Die Familie muss sich 100%-ig auf dich verlassen können und wissen, dass die Kinder bei dir in guter Obhut sind.

Als Vorbereitung kannst du dir auch Erfahrungsberichte von ehemaligen Au Pairs durchlesen!