Arbeiten in den USA | akzente Jugendinfo

akzente Jugendinfo

Salzburgs 1. Adresse für Jugendliche

Über Uns | Sitemap | Impressum
akzente Salzburg Logo

Arbeiten in den USA

Wenn du den "American Way of Life" zu deinem Weg machen willst, hast du ... 

Zwei Möglichkeiten: Entweder du reist über eine Organisation (z.B. Jobprogramm, Au Pair oder Internship) oder du organisierst dir selbst einen Job! 

Hast du selbst in Amerika einen Arbeitgeber gefunden, muss dieser eine Petition an die US-amerikanische Einwanderungsbehörde schicken. Dort wird dann über deine Arbeitsgenehmigung entschieden und der Bescheid dann direkt an dich geschickt. Mit diesem Dokument und deinen weiteren Reiseunterlagen kannst du dann bei der Botschaft um eine Arbeitsbewilligung ansuchen. Dafür musst du dir bei der US-Botschaft in Wien einen Termin geben lassen. 

Link-Tipps 

  • Greencard-Lotterie - jährliche Verlosung der Berechtigung, in den USA zu leben & zu arbeiten

Organisationen/Programme

  • Au Pair - Kinderbetreuung in einer Gastfamilie
  • Camp-Programme - Jugendgruppenbetreuung in einem us-amerikanischen Sommercamp: 
Camp America (AIFS), Summercamp (STA Travel)
  • Career Programme
    • CIEE (internship.at)- Praktika & Career Training für BHS Absolventen bzw. junge Berufstätige
    • Landwirtschaftliches Auslandspraktikum (NATUCATE) - für Studierende & AbsolventInnen naturwissenschaftlicher Fachrichtungen: Vermittlung ca. 200 Euro, Visum ca. 400 Euro, teils bezahlte Praktikaplätze
    • Hotellerie-Traineeprogramm (Travel2work) - Vorerfahrung bzw. -ausbildung nötig
  • Work & Travel (Intrax) - Achtung: Für ÖsterreicherInnen ist das Programm nur für Studierende über die Sommermonate möglich (Visumservice USA von Intrax)
 

TiPP:

Möglich ist auch, gegen Unterkunft und Verpflegung auf Farmen mitzuhelfen. Mehr übers "Wwoofen" erfährst du hier!